Sensor für Längsschneiden von Fertigware

Sensor für Längsschneiden von FertigwareBei der Herstellung von Chenille wird in einem Webprozess ein Webgut erstellt, welches nebeneinander mehrere Muster trägt.

Diese werden dann über Messer getrennt (Längsschneider), anschließend quer geschnitten und verarbeitet.

Für die Kennzeichnung der Schnittlinien wird heute ein Metallfaden verwendet. Dieser ist aufwändig in der Verarbeitung und teuer. Darüber hinaus muss bereits bei der Erstellung des Gewebes die genaue Position der Teilung berücksichtigt werden.

Ziel der Schneidanlage ist es, den Metallfaden zu ersetzen. Hierzu wird die Intelligenz über die Teilung in den Sensor der Schneidanlage verlagert.

Fordern Sie unseren kompletten Anwendungsbericht kostenlos und unverbindlich jetzt an:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Keine Wartezeit, Sie erhalten eine sofortige Lieferung per E-Mai.

schneidmaschine